Diese Folge ist eine kleine Premiere. Ich habe meinen ersten Interviewgast. Karin Müller ist Tierdolmetscherin und Autorin. Wir haben über ihren Weg zur Tierkommunikation, ihre Erfahrungen und über ihre Tätigkeit als Autorin gesprochen. Eines ihrer aktuellen Bücher ist: Wie Hunde ihre Menschen spiegeln. Das Geheimnis glücklicher Hunde und ihrer Halter. Karin gibt in dieser Folge Hinweise worauf du als Tierhalter achten kannst, um herauszufinden ob dein Tier dir wirklich etwas spiegelt. Ich wünsche dir viel Freude beim Anhören! Und ich freue mich auf deinen Kommentar zu dieser Folge. Herzliche Grüße Mareen

Der Link zum Buch “ Wie Hunde ihre Menschen spiegeln. Das Geheimnis glücklicher Hunde und ihrer Halter.“ https://shop.autorenwelt.de/products/wie-hunde-ihre-menschen-spiegeln-das-geheimnis-glucklicher-hunde-und-ihrer-halter-von-karin-muller?variant=30380544589917

Der Link zum Buch: „Wenn Pferde von uns gehen: Abschied, Loslassen, Trost finden.“ https://shop.autorenwelt.de/products/wenn-pferde-von-uns-gehen-abschied-loslassen-trost-finden-von-karin-muller?variant=31427413409885

In dieser Folge geht es um deinen vierbeinigen Begleiter und um dich. Wie hilft dir dein Haustier dein Herz- und Bewusstsein zu entwickeln? Ich möchte dir ein paar Tipps und Hinweise geben, wie du eine andere Sichtweise auf dein Tier und dich selber bekommen kannst und wie du sie für dich nutzen kannst. Das größte Geschenk welches die Haustiere für dich haben ist ihr tiefe Liebe, die dich ebenfalls mit deiner eigenen inneren Liebe in Verbindung bringen kann. Außerdem möchte ich dir zeigen was noch möglich sein kann, wenn du die Seelen- und Herzverbindung zwischen dir und deinem Tier in dein Bewusstsein lässt.
Ich wünsche dir viel Freude beim Anhören! Ich freue mich auf deine Meinung zu diesem Thema. Herzensgrüße Mareen

Geduld, Zeit und Liebe werden benötigt damit die alten emotionalen Wunden deines Pferdes heilen dürfen. Tier, Tierhalter und Tiertherapeut bilden ein Team während dieser Arbeit. Jeder trägt seinen Anteil dazu bei das die Gesundung des Pferdes voranschreiten kann. Und wie das für jeden Beteiligten im Leben aussieht möchte ich mit dir in der heutigen Folge teilen.
Herzliche Grüße Mareen

In dieser Folge habe ich ein paar mögliche Erfahrungen und Erlebnisse deines Pferdes herausgegriffen, die einen Einfluss auf sein Verhalten und seine emotionale Gesundheit haben können. Ich gehe auf die Thematik des Absetzens von der Mutterstute ein, auf das Einreiten und Ausnahmesituationen wie einen Klinikaufenthalt oder sogar eine Kolikoperation ein, die alle die emotionale Gesundheit deines Pferdes beeinflussen können. Wenn du das Gefühl hast das dein Pferd dir gegenüber sich nicht öffnen mag kann eine mögliche Erfahrung aus den genannten Bereichen die Ursache mit sein. Ich wünsch dir viel Freude beim Anhören. Herzliche Grüße Mareen

Zum Abschluss der Rauhnächte gibt es eine geführte Meditation, so dass du den Segen aus dieser besonderen Zeit bewusst in das kommende Jahr fließen lassen kannst. Die Meditation kann dir helfen das du dich besser getragen fühlst und die kommenden Erfahrungen auf deinem Lebensweg besser annehmen und integrieren kannst.
Viel Freude beim Anhören. Du kannst mir sehr gerne eine Nachricht schreiben wie du die Folge empfunden hast und ob du etwas für dich mitnehmen konntest. Ich freue mich von dir zu lesen. Herzliche Grüße Mareen