In dieser heutigen Folge möchte ich mit dir ein ganz besonderes Thema teilen. In meiner Arbeit bei den Tieren benutze ich hin und wieder meine Stimme zum Tönen um eine Tür zu der Seele öffnen. Es ist dann nicht vom Kopf gewollt sondern es geschieht einfach. Daher habe ich in der heutigen Folge ONITANI zu Gast. Bettina und Tino haben diese Art von Seelenmusik und Seelengesang zu ihrer Berufung erklärt. Wir haben über ihren einzigartigen Weg zu dieser Art von Musizieren gesprochen. Genauso über ihre Erfahrungen und Erlebnisse auf ihren Seminaren. Bettina und Tino sind in meinen Augen sehr besondere Herzmenschen die mit ihrer Musik die Welt und die Herzen der Menschen heller scheinen lassen. Um einen kleinen Eindruck von ihrer Musik zu bekommen hörst du diesmal im Intro von ihnen das Stück das Herzfeld öffnen, dass im im Schirner Verlag erschienen ist.
Ich wünsche dir ein offenes Herz beim Anhören der Folge.
Wenn du mir ein Feedback zu dieser Folge geben möchtest freue ich mich von dir zu lesen. Herzensgrüße Mareen

In dieser Folge möchte ich dir einen Einblick in den Loslassprozess der Tiere geben. Was geschieht dabei? Ich stelle dir die einzelnen Phasen vor durch die jedes Lebewesen beim Sterben gehen darf. In dieser Folge möchte ich dir einen anderen und vielleicht neuen Blickwinkel auf den Sterbeprozess geben. Vorbereitung ist in meinen Augen ein ganz wichtiger Bestandteil um verantwortungsbewusst mit diesem Thema umzugehen.
Ich teile mit dir ein paar erlebte Erfahrungen aus meiner Arbeit. Ich hoffe ich kann dir mit dieser Folge etwas den Schrecken und die Angst vor diesem Thema nehmen. Aber Vorsicht die Folge kann in dir auch alte Glaubensmuster triggern.
Ich wünsche dir ein offenes Herz beim Anhören der Folge.
Wenn du mir deine Meinung oder deine Erfahrungen zu dem Prozess des Sterbens bei deinem Tier mitteilen möchtest freue ich mich von dir zu lesen.
Herzensgrüße Mareen

In dieser heutigen Folge möchte ich dich ermuntern mutig den Impulsen aus deinem Herzen zu folgen. Ich möchte dich ein wenig in meinen Prozess der Entstehung des Online Kurses die Rauhnächte – das Fenster zu deiner Seele mitnehmen und was das ganze mit meinem Herzen zu tun hat. Und dir gleichzeitig ein paar Impulse geben wie du jeder Zeit mit der Unterstützung der Mondin die Tür zu deiner Seele und deinem Herzen öffnen kannst.
Über ein Feedback zu der Folge freue ich mich.
Nun wünsche ich dir viel Inspiration mit der Folge.
Herzensgrüße, Mareen

Heute möchte ich dir eine Meditation zur Verfügung stellen die dich dabei unterstützten kann diese Jahr bewusster abzuschließen, so dass du zentrierter in das neue Jahr starten kannst. Ich habe diese Meditation im Rahmen meines Online Kurses die Rauhnächte – das Fenster zu deiner Seele aufgenommen. Ich freue mich wenn du mir deine Erfahrung und dein Erleben zu der Meditation mitteilst.
Du kannst dich noch bis zum 6. Dezember dafür anmelden. Den Link zur Anmeldung findest du in den Shownotes
Herzliche Grüße Mareen

Eine kleine Einführung zur nachfolgenden Meditation. Freude dabei!

In dieser Folge teile ich mit dir was beim Verräuchern von getrockneten Pflanzen geschieht. Außerdem teile ich mit dir welche Mischungen du für die Rauhnächte zur Begleitung und Unterstützung für deinen inneren Prozess benutzen kannst. Wichtig ist ich stelle dir eine von vielen Möglichkeit des Herangehens des Räuchern. Wenn ich dein Interesse für meinen Online Kurs die Rauhnächte – das Fenster zu deiner Seele geweckt habe schau gerne auf meiner Webseite vorbei.https://zeitlos-einfach-sein.de/termine/#toggle-id-1
Über ein Feedback zu der Folge würde ich mich freuen. Herzliche Grüße Mareen

In der heutigen Folge möchte ich dich mit nehmen in meinen kreativen Prozess. Die Entstehung und Kreierung des Online Kurses die Rauhnächte – das Fenster zu deiner Seele. Ich möchte mit dir Teilen wann dieser Impuls in meinem Inneren entstanden ist und welche Geschenke diese besondere Zeit für dich bereithält. Nun wünsche ich dir viel Freude mit der Folge und vielleicht fühlt sich dein Herz gerufen.
Wenn du mir einen Kommentar zu dieser Folge da lassen möchtest freue ich mich darüber. Herzliche Grüße Mareen

Es gab nun etwas länger keine Folge in diesem Podcast. Aus diesem Grund möchte ich in dieser Folge über das Thema Selbstfürsorge als Tiertherapeut sprechen. Wie sieht bei den meisten Tiertherapeuten die Realität aus? Sehr viele Tiertherapeuten/Tierärzte/Tierheilpraktiker sind permanent am Arbeiten und können nicht Nein sagen. Und vergessen schließlich gut für sich selber zu sorgen. Welche persönlichen Themen stecken hinter diesem Lebensmuster? Es heißt einen Blick auf auf deinen Selbstwert und Selbstliebe zu werfen, denn je liebevoller du mit dir umgehst umso mehr hast du schließlich auch in den Begegnungen mit den Tieren und Menschen zu geben. Nun wünsche ich dir viel Freude beim Anhören und den Beispielen aus meinem Leben. Herzensgrüße Mareen

In der heutigen Folge möchte ich dir das vedische Feuerritual Agnihotra vorstellen, welches zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang praktiziert wird. Ich möchte dich ein Stück mit auf meinen Weg nehmen wie das vedische Feuerritual in meinem Leben aufgetaucht ist und welch ein Potential und Geschenk darin für die Erde, für uns Menschen und den Tieren liegt. Die Frage ist: „Glaubst du dass das möglich ist?“ Zusätzlich möchte ich mit dir auch etwas Geschichte teilen, wann und durch wen das vedische Feuer in Indien wiederbelebt wurde. Nun wünsche ich dir viel Freude beim Anhören der Folge. Wenn du mir ein Feedback geben möchtest freue ich mich. Herzlichst Mareen
Für mehr Informationen zum Homa Hof, deren Bücher und Seminaren zum Agnihotra schau auf ihre Webseite: https://www.agnihotra-online.com/index.php/de/
Du findest den Homa Hof auch auf Instagram @agnihotraforfuture

In dieser Folge möchte ich dich mit in den Themenbereich der Schattenarbeit aus meinem Kurs Herzverbindung Mensch und Tier nehmen. Was sind Schatten? Schatten können verdrängte Gefühle oder auch Glaubens- und Denkmuster sein, die irgendwann in Erfahrungen und Erlebnissen mit deinem jetzigen oder vorherigen Tier entstanden ist. Häufig sind sie uns nicht bewusst, daher befinden sie sich im Unbewussten bzw im Schatten und werden von dir nicht wahrgenommen. Genau diese unbewussten Anteile deines Seins können verhindern das du die tiefe Liebe deines Tieres fühlen kannst. Heute möchte ich dich auf ein paar solcher möglichen Schattenthemen hinweisen. Viel Freude beim Anhören. Ich freue mich auf dein Feedback zu dem Thema. Herzensgrüße Mareen

Unter dem folgenden Link findest du mehr Informationen zu meinem Seminar der Herzverbindung Mensch und Tier am 11. bis 12. Oktober 2020 https://zeitlos-einfach-sein.de/termine/#toggle-id-2
Und wenn du in die Liste zu dem gerade entstehenden Onlinekurs Herzverbindung Mensch Tier aufgenommen werden möchtest freue ich mich über deine Mail. Meine Mailadresse lautet info@zeitlos-einfach-sein.de