Beiträge

In der heutigen Folge, passend zum heutigen Neumond, eine Mediation mit der Göttin Cerridwen teilen. Die Göttin zeigt sich als eine weißhaarige alte Frau, die die Kraft der Transformation zum richtigen Zeitpunkt in sich trägt. Sie erinnert dich an deine Tiefe und deine Essenz.
Die Meditation ist im Rahmen des Onlinekurses „Die Rauhnächte das Fenster zu deiner Seele“ im letzten Jahr entstanden.
Die Musik im Hintergrund stammt von Andreas Hoegel Traumklang und heißt Trance 1.
Folge mir gerne auf Instagram @zeitloseinfachsein oder trage dich gerne in meinen Zeitlos-Letter ein um über meine Angebote informiert zu bleiben. Den Link findest du in den Shownotes.
Über ein Feedback zu der Meditation freue ich mich.

Herzensgrüße,
Mareen

In der heutigen Folge möchte ich dich sensibilisieren wie es ist einen Kraftort zu besuchen. Was sind Kraftorte? Kraftorte verstärken, bündeln und kanalisieren die Energie der Erde dadurch entsteht ein besonderer Ort. Es gibt natürliche Kraftorte in der Natur und Orte die durch Steinsetzungen und sakrale Bauten von Menschen sichtbar gemacht wurden und gleichzeitig die natürlichen Energien potenzieren. Ich möchte dich mit der Folge ermutigen solche Orte mit anderen Augen zu sehen und dir eine Welt eröffnen in der dich diese besonderen Orte in deinen Selbsterkenntnisprozessen unterstützen können. Denn durch das andere bzw. höhere Energieniveau an diesem Ort nimmst du automatisch eine andere Perspektive in deinem inneren Erleben ein.
Diese Art von Verbundenheit mit einem Kraftort kann dich dabei unterstützen einen anderen Blickwinkel auf deine alltägliche Lebensgewohnheiten zu bekommen. Zugleich können diese Orte den inneren Transformation- und Veränderungsprozess in dir voranbringen, so dass dir ein leichteres Umsetzen im Alltag möglich sein kann.
Wenn du mir deine Erfahrungen und Eindrücke zu der Folge mitteilen möchtest freue von dir per Mail oder über Instagram @zeitloseinfachsein zu lesen.
Ich wünsche dir viele Erkenntnisse in der Folge.

In der heutigen Folge möchte ich mit dir eine Meditation teilen die dich unterstützt bewusster mit deinem Tier und auch mit der Natur in Verbindung zu gehen. Ich möchte dich erinnern erst einmal achtsam mit dir umzugehen bevor du mit deinem Tier in Verbindung gehen möchtest. Diese Meditation darf dich unterstützen in deinem eigenen Raum anzukommen und aus diesem Feld öffnest du dich für die Begegnung mit deinem Tier oder der Natur.
Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass die Menschen an ihre Tiere sehr viele Erwartungshaltungen haben und damit den Raum verschließen für eine echte Begegnung.
Erlaube dir auch das bewusst werden zu lassen welche Erwartungen du tagtäglich an dein Tier hast? Ich möchte mit dieser Meditation einen Raum dir zur Verfügung stellen der dich immer wieder in an eine neutrale Erwartungshaltung gegenüber deinem Tier erinnert. Ich empfehle dir auch die 11. Folge im Podcast um direkt in die Herzverbindung von dir zu deinem Tier einzutauchen.
Wenn du noch tiefer in die Thematik der Herzverbindung eintauchen möchtest kannst du dich noch bis zum 25. Oktober 2022 zum 5 wöchigen Onlinekurs Herzverbindung Mensch Tier anmelden. https://elopage.com/s/zeitloseinfachsein
Dich erwarten wöchentlich Videos, Meditationen, Qi Gong Übungen die dein Herzbewusstsein wachsen lassen.
Nun wünsch ich dir viel Freude mit der Folge. Und lass mir sehr gerne dein Feedback zu der Meditation da.

Herzensgrüße, Mareen

In der heutigen Podcastfolge vor der vierwöchigen Sommerpause möchte ich mit dir eine Meditation teilen die dich an deine innere Königin bzw an deinen inneren König erinnert. In der Meditation möchte ich dich an die Ressourcen deiner inneren Königin/König erinnern. Vielleicht magst du im Vorfeld einmal in dich hineinspüren und wahrnehmen wie deine Verbindung zu diesem Anteil ist und welche Attribute sie bzw er in dir vereint. In der Mediation möchte ich dich erinnern das dieser Anteil immer präsent in dir ist und seine besondere Präsenz sanft durch dich fließen darf. Du darfst dich mich allem was du bist zeigen.
Diese Mediation ist im Rahmen meines Onlinekurses die Rauhnächte – das Fenster zu Deiner Seele entstanden. Die Musik die du im Hintergrund hörst stammt von ONITANI „Auf den Spuren von Mutter Maria.“
Wenn du mir ein Feedback zur Mediation geben möchtest freue ich mich über eine Nachricht von dir.
Zusätzlich kannst du meine Arbeit unterstützen in dem du den Podcast bewertest oder die Meditation weiter empfiehlst. Ich Danke dir von Herzen.
Wenn du auf dem Laufenden gehalten werden möchtest über meine Online und Offline Angebote freue ich mich wenn ich dich in meinem Zeitlos-Letter begrüßen zu dürfen. Den Link zur Anmeldung findest du in den Shownotes.


Herzensgrüße, Mareen

In der heutigen Folge möchte ich dich an die Kraft der Klarheit erinnern. Deine gelebte Klarheit ist deine Superkraft auf deinem Herzensweg. Im Grunde ist es ganz simpel in meinen Augen ein Ja bedeutet ein Ja und ein Nein bedeutet ein Nein.
Wenn du das schon erlebt hast darfst du dich mal fragen wie du Klarheit für dich definiert hast.
Verbindest du mit Klarheit ein wohliges Gefühl oder löst es in dir ein bedrückendes Gefühl aus? Wenn ein bedrückendes Gefühl in dir auftaucht besteht die Möglichkeit das die Ressource der Klarheit noch nicht in der vollen Kraft in dir wirkt.
In der Folge gebe ich ein paar Beispiele worauf das hindeuten kann, vielleicht Angst vor Ablehnung wenn du deine Vorstellung zum Ausdruck bringst.
Klarheit kannst du am ehesten entwickeln wenn du lernst innerlich einen Schritt zurück zutreten in Situationen und Begebenheiten die sich für dich nicht stimmig anfühlen und als Beobachter deine Gefühle und Gedanken wahrzunehmen.
Außerdem teile ich noch eine kurze Übung wie du dein Herz mit in die Klarheitsfindung mit einbeziehen kannst.
Ich freue mich über deine Sichtweise und den Erleben zu der Folge. Schreib mir gerne ein Feedback an info@zeitlos-einfach-sein.de oder folge mir auf Instagram @zeitloseinfachsein. Wenn du jemanden kennst dem diese Folge auf seinem Weg zu sich selbst unterstützen kann empfehle sie gerne weiter.
Wenn du über meine Angebote informiert bleiben möchtest trage dich gerne in die Liste des Zeitlosletter ein.


Herzensgrüße, Mareen

In der heutigen Folge möchte ich mit dir eine Meditation zur SommerSonnenWende teilen die sich vor einem Jahr in der Natur aufgenommen habe. Auch wenn diese Folge mit ein paar Tagen Verzug zur SommerSonnenWende Online geht kannst du immer noch mit dieser Energie in Verbindung gehen. Ab heute werden die Sonnenstunden von Tag zu Tag in kleinen Schritten weniger. Mit anderen Worten die Dunkelheit beziehungsweise das nach Innen gerichtete Prinzip wird intensiver.
Dieser Tag ist perfekt um nach Innen zu schauen und wahrzunehmen was du in diesem Jahr schon alles verwirklicht hast oder was du noch verwirklichen möchtest.
Die Meditation besteht aus zwei Teilen im ersten Teil kommst du in dir selber an und verbindest dich mit deinen Chakren. Im zweiten Teil gehst du in Verbindung mit der Zentralsonne.
Ich wünsche dir viel Freude mit der Meditation und ein schönes Eintauchen in deine Innenwelt. Wenn du mir deine Erfahrungen und Erlebnisse in der Mediation mitteilen möchtest schreib mir gerne eine Mail an info@zeitlos-einfach-sein.de
Wenn du jemanden kennst dem diese Meditation aus seinem Weg unterstützen kannst empfehle sei gerne weiter.
Trage ich sehr gerne in meine Adressliste zum Zeitlosletter ein wenn du immer auf dem laufenden gehalten werden möchtest zu Terminen und Seminaren.


Herzensgrüße, Mareen

Heute ist es wieder Zeit für eine geführte Meditation. Der Impuls die Meditation aus dem Onlinekurs die Rauhnächte – das Fenster zu deiner Seele zu teilen kam heute morgen ganz spontan. Mit dieser Meditation möchte ich dich unterstützten eine Brücke zu bauen zwischen Anteilen in dir die nicht miteinander verbunden sind. Ich möchte dir einen Raum zur Verfügung stellen der dich mit dem Punkt der Verbundenheit in dir verbindet. Die Meditation unterstützt die Verbundenheit und Kommunikation deiner weibliche und männliche Anteile. Jeder Mensch egal ob Mann oder Frau hat weibliche und männliche Anteile. Je mehr diese Anteile in dir in Beziehung gehen um so bewusster und klarer kannst du deinem Herzen folgen. Der innere Entscheidungskampf wird kleiner da beide Anteile in ihrer besonderen Eigenart wahrgenommen werden.
Ich wünsche dir viel Freude und ein tiefes Erleben deines Seins. Teile der gerne die Folge wenn du jemanden kennst dem die Meditation auf seinem persönlichen Entwicklungsweg unterstützen kann. Die Musik stammt von ONITANI Spirit of OM und ist im Schirner Verlag erschienen.
Lasse mich gerne an deiner Erfahrung zur Mediation teilhaben und schreibe eine Nachricht an info@zeitlos-einfach-sein.
Wenn du auf dem laufenden gehalten werden möchtest in Sachen meiner Angebote trage dich gerne in meinen Zeitlos-Letter ein. Den Link findest du in den Shownotes.


Herzensgrüße, Mareen

In der heutigen Folge habe ich eine Gesprächspartnerin an meiner Seite Saskia Iten von Wisdom of Horses. Saskia ist Seelenkommunikatorin, Energiearbeiterin, Coach und Buchautorin. Ihre Arbeit ist tief verbunden mit der Urkraft der Pferde und der Natur. Saskia teilt in dem Gespräch ihre Erlebnisse und Erfahrungen wie ihr Pferd Oak aus Kanada zu ihr gekommen ist. Und das es eine unglaubliche Entwicklungsreise im Innen und Außen war bis schließlich Oak nach 1,5 Jahren endlich in der Schweiz angekommen ist.
In dieser langen Zeit der Ungewissheit ist Saskia tief in ihr Inneres eingetaucht hat die energetische Verbundenheit zu Oak vertieft, die Kraft der Stille, die Urkraft der Pferde erlebt und welche Schätze in dieser energetischen Verbindung zum eigenen Pferd liegen. Genau dieses Erleben möchte sie anderen Menschen mit ihren Pferden zur Verfügung stellen.
Außerdem haben wir uns auch über die Entwicklungsweg der Hellsinne ausgetauscht und das es sehr wichtig ist seinen Eingebungen im Herzen zu vertrauen. Wir möchten dir in dieser Folge Mut machen deiner Herzensstimme zu folgen.
Den Link zu Saskia Iten von Wisdom of Horses findest du in den Show Notes.
Über ein Feedback zu dieser Folge würde ich nicht freuen. Teile sehr gerne dieses Gespräch wenn du jemanden kennst dem diese Inhalte auf seinem Weg unterstützen kann.
Wenn du auf dem Laufenden gehalten werden möchtest über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit mir in Einzelterminen und Seminaren trage dich in meinen Zeitlos-Letter ein. Den Link findest du in den Shownotes.
Nun hab viel Freude mit der Folge.


Herzensgrüße, Mareen

In der heutigen Folge möchte ich dir einen andern Blick auf die Gefühle geben. Hinter jedem Gefühl steckt ein Energiepotential beziehungsweise ein ganz bestimmtes Energiemuster, dass dich auf deinem ureigenen Weg zu Dir selbst unterstützen kann.
Wie oft verschließt du dich vor der Buntheit deiner gefühlten Innenwelt? Welche Gefühle möchtest du nicht wahrnehmen und fließen lassen? Meistens bewerten wir Menschen die Gefühle der Wut und der Trauer als unangenehm und möchten sie am liebsten nie fühlen. Sondern immer nur auf der Welle der ewigen Glückselig surfen. Erkennst du dich in diesem Sätzen wieder? Wenn ja, möchte ich dir mit dieser Herangehensweise in der Folge eine Möglichkeit zeigen wie du dich auf das Potential hinter den Gefühlen der Wut und der Trauer einlassen kannst.
Hinter jedem Gefühl steckt ein enormes Energiepotential.
Schließlich sind alle Gefühle der Ausdruck Deiner Seele.
Nun wünsche ich dir viel Freude mit der Folge. Wenn du mir ein Feedback zu der Folge schreiben möchtest freue ich von dir zu lesen.

Herzensgrüße, Mareen

Heute ist eine Meditation aus mir herausgeflossen, die dich in der jetzigen Situation gut begleiten und unterstützen kann. Du verbindest dich mit deiner Selbstachtung und richtest deine Aufmerksamkeit auf alle deine Ebenen, körperlich, emotional und mental. Es dürfen alle Gefühle da sein und wahrgenommen werden, in dieser herausfordernden Situation in der Welt. Das erhöht in dir die Achtsamkeit und lässt deine Herzenergie freier strömen, weil nichts unterdrückt werden brauch. Außerdem tauchst du in das Feld erdverbunden sein ein. Ein Feld das dich stärkt und gleichzeitig Geborgenheit schenken kann. Durch diese Verbundenheit zu diesen Energiefeldern kann sich eine Welle des Lichts aus deinem Herzen ausbreiten.
Für mich fühlt sich die Meditation wie ein Türöffner zu deinem inneren Frieden an. Ein Energiefeld welches gerade dringend gebraucht wird auf dieser Erde.
Ich hoffe ich kann dich mit dieser Meditation in diesem Moment unterstützen. Wenn du mir ein Feedback zu der Meditation zukommen lassen möchtest per Mail freue ich mich von dir zu lesen.
Die Musik die du im Hintergrund hörst stammt von ONITANI und heißt Herzfeld öffnen und ist im Schirner Verlag erschienen.

Herzensgrüße, Mareen