Beiträge

Heute möchte ich mit dir eine Meditation teilen die zum Vollmond im November entstanden ist. Dich erwartet eine etwas andere Meditation. Du tauchst passend zu dieser Jahreszeit in deine Dunkelheit ein. Du kannst ein Gefühl dafür bekommen das dort auch viel Geborgenheit und Ruhe zu finden ist. Gleichzeitig darf in dieser Meditation auch etwas aus deinem verborgenen Aufsteigen in dein Bewusstsein kommen, so dass es sich wandeln darf in dir. Das dein innerer Raum sich ausweiten darf. Die Musik im Hintergrund stammt von Andreas Hoegel 172Hz Morpheus.
Ich freue mich über ein Feedback zu dieser Meditation. Nun wünsch ich dir viel Freude mit dieser Mediation.

Herzensgrüße, Mareen

Am 8. Dezember startet mein Onlinekurs die Rauhnächte das Fenster zu deiner Seele. Spür in dein Herz, ob es dich ruft mit dabei zu sein. Deine Investition beträgt 333€ und du hast einen Lebenslagen Zugang zu den Inhalten.

In der heutigen Folge möchte ich mit dir eine Meditation teilen die zum Vollmond am 20. Oktober entstanden ist. Jetzt wo die Tage kürzer werden ist es die perfekte Zeit um wieder vermehrt nach Innen zu schauen. Erlaube dir in dich hinein zu spüren und wahrzunehmen welche Gedanken und Gefühle ein dir auftauchen.
Im ersten Teil der Meditation streifst du genau diesen alten Mantel an Gefühlen und Gedanken ab und öffnest dich für die Ressourcen die in deinem Seelenbaum auf dich warten damit du deinen Weg gehen kannst.
ich wünsche dir viel Freude mit der Meditation. Wenn du mir ein Feedback zu deinen Erfahrungen machen möchtest freue ich mich über eine Nachricht.
Die begleitende Musik stammt von ONITANI und heißt AVATAR Connection die kosmische Blaupause und ist im Schirnerverlag erschienen.

Herzensgrüße, Mareen