Beiträge

In der heutigen Folge möchte ich dich an die Kraft der Klarheit erinnern. Deine gelebte Klarheit ist deine Superkraft auf deinem Herzensweg. Im Grunde ist es ganz simpel in meinen Augen ein Ja bedeutet ein Ja und ein Nein bedeutet ein Nein.
Wenn du das schon erlebt hast darfst du dich mal fragen wie du Klarheit für dich definiert hast.
Verbindest du mit Klarheit ein wohliges Gefühl oder löst es in dir ein bedrückendes Gefühl aus? Wenn ein bedrückendes Gefühl in dir auftaucht besteht die Möglichkeit das die Ressource der Klarheit noch nicht in der vollen Kraft in dir wirkt.
In der Folge gebe ich ein paar Beispiele worauf das hindeuten kann, vielleicht Angst vor Ablehnung wenn du deine Vorstellung zum Ausdruck bringst.
Klarheit kannst du am ehesten entwickeln wenn du lernst innerlich einen Schritt zurück zutreten in Situationen und Begebenheiten die sich für dich nicht stimmig anfühlen und als Beobachter deine Gefühle und Gedanken wahrzunehmen.
Außerdem teile ich noch eine kurze Übung wie du dein Herz mit in die Klarheitsfindung mit einbeziehen kannst.
Ich freue mich über deine Sichtweise und den Erleben zu der Folge. Schreib mir gerne ein Feedback an info@zeitlos-einfach-sein.de oder folge mir auf Instagram @zeitloseinfachsein. Wenn du jemanden kennst dem diese Folge auf seinem Weg zu sich selbst unterstützen kann empfehle sie gerne weiter.
Wenn du über meine Angebote informiert bleiben möchtest trage dich gerne in die Liste des Zeitlosletter ein.


Herzensgrüße, Mareen