Etwas zum Nachdenken. Eine von vielen Sichtweisen von unseren tierischen Begleitern. 

Ich begleite Dich. Ich bin an deiner Seite. Ich tröste dich in dunklen Zeiten. Ich gebe Dir Kraft. Ich schenke dir Liebe. Ich fühle dich mit allem was du bist. Deine Ängste, deine Freude, deine Wut, deine Verletzlichkeit, dein Herz und deine Seele. Ich sehe und fühle alles, auch wenn du es probierst es zu verstecken. 

Siehst du mich? Siehst du mich wirklich wer ich bin? Ich bin mir nicht sicher…. die siehst diesen Körper, meine süße Art, den Ausdruck in meinem Augen…. Mein tierisches Sein. Ich bin soviel mehr…. willst du es wirklich sehen? 

Ich hoffe jeden Tag, dass du aufhörst so geschäftig zu sein mit den alltäglichen Dingen. Sie sind wichtig! Doch es gibt mehr was ich brauche. Dein offenes Herz und deine Augen die mit Herzenskraft auf mich blicken und erfassen wer ich wirklich bin. Ich kann dein Herzbegleiter in deine Liebe sein. Höre zu, werde still und fühle welche Weisheit ich für dich habe. Die dir den Weg in dein Herz weisen kann. Ich kann dir deine Schatten zeigen, welche dich von deinem Herzgefühl abhalten. Es liegt an dir den Weg des Wandels zu gehen. Der Wandel und die Veränderung sind anstrengend. Viel lieber bleibst du in den Mustern des oberflächlichen Zusammen Seins. Bist beschäftigt damit mich zu versorgen, mich zu streicheln….. Reicht mir das? Nein, ich möchte die liebende Verbindung, die alleine durch das Herz und die Seele getragen wird. 

Egal für was du dich entscheidest, meine Liebe bleibt dir sicher. Ich komme wieder, sei es in diesem oder einem anderen Leben.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.